Impressum & Kontakt
 
Marianne Sydow
  Editionen  
 
Fotogalerie
   
 
© für alle Bilder und alle Texte:
Marianne Sydow
   
   
 
Kaufen, bestellen,
Preise
Fremde Welten - Fremde Wunder

Die Geschichten
 
Von Namen und Titeln
 
 
Die Bilder
     
und wie sie entstehen  

Zu all diesen Bildern gehören Geschichten und Erläuterungen. Einige habe ich bereits aufgeschrieben, wie die Geschichte von den Höhlenkatzen von Deneb III (Nr. 200), die in Kammern aus grüner Jade ihre Orakel spinnen, und die von der seltsamen Vorliebe der Rigellaner für eine Art von Speisen, die man am ehesten mit japanischem Sushi vergleichen kann (Nr. 064, 065, 066), nur daß Rigellanisches Sushi viel komplizierter ist, viel schwieriger zu ergattern und mitunter auch viel gefährlicher. Denn manchmal beißt das Zeug zurück.

Andere sind vorerst nur im Hinterstübchen skizziert, wie z.B. die Story über diesen seltsamen Typ namens Chakub, der unter anderem der Weltraum-Mücke (Nr. 192) und der Porzellan-Qualle (Nr. 145) ihre Namen gegeben hat. Wobei man vorsichtig sein muß bei allem, was man von Chakub erfährt, denn der Typ ist so eine Art Münchhausen des Weltalls.

Oder über den kosmischen Riesenkaktus (Nr. 045), der in Wirklichkeit ein Bauwerk ist, eine gewaltige bewaffnete Station und ein äußerst übler Ort, voll von Halsabschneidern und Halunken, Spielhöllen und Bordellen, oder vom Kristallwald auf einem der Planeten im Schedir-System (Nr. 106), einem Wald aus Silizium- Pflanzen, deren wispernde, klingelnde Zweige schneeweiß in der Sonne glitzern.

Vom großen Raum-Tor von Charuba (Nr. 176 u. 177), in dem Schiffe aus allen Teilen der Milchstraße durch dunkel glimmende Röhren aus Energie an ferne Ziele geschleudert werden.

Von der Stadt am Schwefelsee und ihren seltsamen Bewohnern (Nr. 034), von den glühenden Bergen von Sik (Nr. 131), vom Frühling auf Mintaka (Nr. 111) und von dem riesigen blauen Mahlstrom in der Nähe von
Kaitos IV (Nr. 110).

Und was hat es wohl mit dem hyperdimensionalen Hefezopf auf sich (Nr. 092), mit dem grünen Dschungelvampir von Wasat II (Nr. 085), mit dem sirianischen Zitronentörtchen (Nr. 084) oder dem kosmischen Ei (Nr. 046)?

Schaut doch öfter mal vorbei, denn nach und nach werden sich all diese Fragen klären, manche in Form von Geschichten und Legenden, die man sich bei fernen, fremden Sternenvölkern erzählt, andere in Form von Reiseberichten, wie die Sternenfahrer der Zukunft sie zu uns bringen mögen. Und auch so manch Raumfahrerlatein wird dabei sein, Astronautengarn aus wüsten Hafenkneipen.

Die Text-Beiträge zu den "Wundern" erscheinen hier auf meiner Homepage in unregelmäßigen Abständen, wann immer mir danach zumute ist und ich Zeit dazu finde, so eine Story zu schreiben (denn leider muß ich zwischendurch auch mal ein bißchen Geld verdienen).

 
Neue Bilder
 
Die Stories:
 
Die Höhlenkatzen von Deneb III
 
 
Rigellanisches Sushi
 
Deneb III 
 
Die Brücke
 
Fanzines, Monster,
Mutationen
 
 
 
 
Das Konzept
 
Von Namen und Titeln
 
Zu den Bildern
 
Kaufen, bestellen,
Preise
 
 
© für alle Bilder und alle Texte: Marianne Sydow
 
 
HOME
Fotogalerie
Antiquariat
Bestandskatalog der Sammlung Ehrig
Internet-Roman
Stories
Blue-Moon-Projekt
Unser täglich Schwachsinn
Marianne Sydow-Biographie